Jürgen Klugmann
Jürgen Klugmann

 

 

 

 

 

 

 

 

läuft zurzeit:

online unter https://www.bbk-karlsruhe.de/in-neuen-zeiten/

 

In neuen Zeiten

 

Mitgliederausstellung des BBK Karlsruhe

 

BBK Künstlerhaus
Am Künstlerhaus 47
76131 Karlsruhe

 

 

19.06. bis 12.07.2020

 

Galerie-Öffnungszeiten

Donnerstag + Freitag 17:00 - 19:00

 

 

 

läuft zurzeit

 

Die Ausstellung wurde verlängert bis 18.07.2020

 

33 Jahre Galerie im Kornhauskeller

 

Hafengasse 19
D-89073 Ulm

 

Öffnungszeiten der Galerie

Dienstag bis Freitag    14 – 18 Uhr
Samstag    11 – 14 Uhr
Mo, So, Feiertag    geschlossen

07. Feb 2020 - 02. Mai 2020

 

33 Jahre Galerie im Kornhauskeller
33 Arbeiten aus dem Sammlungsbestand
der pro arte ulmer kunststiftung

Mit Arbeiten von:

    Fred Ayer
    Bertram Bartl
    Carla Chlebarov
    Birte Horn
    Dirk Hupe
    Lisa Beyer-Jatzlau
    Thomas Kahl
    Jürgen Klugmann
    Kurt Kneer
    Katharina Krenkel
    Hans Lankes
    Gabi Nasfeter
    Patrick Nicolas
    Mattias Reinhold
    Norman Seibold
    Martina Staudenmayer
    Sabine Tress
    Daniel Wagenblast
    Bernd Weber
    Heidemarie Ziebandt

 

 

läuft zurzeit

 

 

Der Böblinger Kunstverein

öffnet wieder unter Berücksichtigung der vorgeschrieben Vorsichtsmaßnahmen


am Sonntag  3.5.2020 , 14 - 17 Uhr
mit der Mitgliederjahresausstellung

 

 >Wir könnten viel, wenn wir zusammen stünden<

 

 

 Zusammen mit Vera Reschke habe ich eine Gemeinschaftsarbeit zum Thema der Ausstellung entwickelt.

 

Künstlerhaus Böblingen | Altes Amtsgericht | Schlossberg 11 | 71032 Böblingen

 

Öffnungszeiten für Besucher:
Mittwoch 9.30 - 12 Uhr, bitte klingeln

Sonntag 14 - 17 Uhr,  Einlass rechts über den Hof, um einen kontrollierten Einlass zu gewährleisten, wir stellen Kaffee und Kuchen bereit.
Bitte achten Sie auf die Sicherheitsvorkehrungen & Schilder 

Besucher die zur Risikogruppe gehören können gerne mit uns einen extra Termin vereinbaren.

 

 

 

 

 

 

läuft zurzeit

 

„Narration unter dem Gesichtspunkt von Geschichtsfälschung und Manipulation“

 

Landratsamt Tübingen, Glashalle 1. OG.

 

Eröffnung: 27.01.2020

 

mit dabei: Olga Sitner, Peter Krullis, Viki Semou, Martin Strohmayer, Lissi Maier-Rapaport, Claudia Emrich, Marcus Hammerschmitt und Ulrich Waiblinger

 

 

Glashalle des Landratsamts

Wilhelm-Keil-Straße 50

72072 Tübingen

 

Öffnungszeiten: montags bis freitags 8 bis 18 Uhr

 

 

 

 

 

[… ; indessen wandelt harmlos droben das Gestirn.]

 


– Hölderlin suchen  |   14. Mai - 25. Juli 2020

 

Martin Baumann · Ralf Bertscheit · Axel von Criegern · Ralf Ehmann · Gerhard W. Feuchter   Renate Gaisser · Beatrix Giebel · Susanne Höfler · Frido Hohberger · Gerhard Kilger  Jürgen Klugmann · Helga Seidenthal

 

 

Drei Orte &  drei Öffnungszeiten:

 

Kulturhalle, Nonnengasse 19 | 14. Mai - 27. Juni 2020

Do und Fr 16 – 19 Uhr, Sa 11 – 17 Uhr

Galerie Künstlerbund, Metzgergasse 3 | 14. Mai - 30. Mai 2020

Do und Fr 16 – 19 Uhr, Sa 11 – 17 Uhr

Galerie Fingur, Hintere Grabenstraße 45 | 12. Juni - 25. Juli

Do - Fr 14 - 20 Uhr  Sa 10 - 16 Uhr  So 11 - 15 Uhr

72072 Tübingen

 

 

 

 

 

 

 

Neues aus dem Atelier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckgrafik 2020

 

Mitglieder des Künstlerbundes Tübingen e.V.
Frederik Bunsen · Marc von Criegern · Ralf Ehmann · Gerhard W. Feuchter ·  Beatrix Giebel · Gerhard Kilger · Anne-Christine Klarmann · Jürgen Klugmann ·  Dieter Löchle · Dieter Luz · Jürgen Mack
 
29.02. − 14.03.2020 | Do bis Fr 16 – 19 Uhr, Sa 11 – 17 Uhr

 

 

 

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, dem 29.02.2020 um 11 Uhr  laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die Galerie des Künstlerbundes ein

Zwischenwelt

Jahresausstellung des Künstlerbundes Tübingen 2019

 

Eröffnung: Donnerstag, 12.12. um 19 Uhr in der Kulturhalle Tübingen

 

Führung: Samstag, den 18.1.2018 um 11 Uhr in der Kulturhalle.  
Ausstellende Künstlerinnen/Künstler sind anwesend.

 

Zur Ausstrellung erscheint ein Katalog.

 

 

 

 

Orte & Öffnung:


Kulturhalle, Nonnengasse 19 | Galerie Künstlerbund, Metzgergasse 3, 72070 Tübingen
Do und Fr 16 – 19 Uhr, Sa 11 – 17 Uhr
Zusätzlich So 15.12.2019, 11 – 17  Uhr
Am 24. und 31. Dezember 2017, sowie an den Feiertagen  
ist geschlossen

 

Galerie Interart Stuttgart

 

 

"EINFALL / ABFALL - DER REIZ DER VERGÄNGLICHKEIT"Öffnungszeiten der Galerie:

Mittwoch, Donnerstag und Freitag:   16.00 - 19.00 Uhr

Samstag:    12.00 - 18.00 Uhr

 


Adresse: Galerie Interart, Rosenstraße 37, 70182 Stuttgart

 

 

 

Der 20.03.2020 war Friedrich Hölderlins 250. Geburtstag.

 

Meine Gratulation ist dieses Triptychon mit dem Titel:

 

Der Winkel von Hahrdt … sinnt, über den Fußtritt … an übrigem Orte.

 

2020

 

dreiteilig, je 200 x 140 cm

 

Bienenwachsstreichbalsam, Grafit auf Leinwand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Friedrich Hölderlins Gedicht “Der Winkel von Hahrdt” war Anlass und Auslöser für das Triptychon „Der Winkel von Hahrdt … sinnt, über den Fußtritt … an übrigem Orte.“. Die drei Textpassagen, die den Titel der Arbeit ergeben, sind diesem Gedicht entnommen und sind den drei Teilen der Arbeit zugeordnet.

Sowohl das Gedicht als auch die großformatige Zeichnung beziehen sich auf den Ulrichstein bei Nürtingen. Friedrich Hölderlin und sein jüngerer Halbbruder Karl Gok kannten den Felsen und haben dort gemeinsam Klopstocks ”Herrmanns Schlacht” gelesen.

1993 hat sich der Felsen, Rhätsandstein über Knollenmergel, abgesenkt (Hinunter sinket …) und hat sein Aussehen stark verändert. Sandsteinplatten vom oberen Teil des Felsens sind nach unten gerutscht.

Die Linien der Arbeit wurden direkt am Fels mit Hilfe einer speziellen Frottagetechnik - Bienenwachs und Grafit - abgenommen, so dass durch sie der Fels auch selbst „erzählen“ kann (Nicht gar unmündig), um dann als freie Gestaltungsmittel so kombiniert zu werden, dass auf dem ersten Flügel der Winkel von Hahrdt (der Ulrichstein) repräsentiert sein soll, wie ihn Hölderlin kannte. Der mittlere Flügel soll die Dynamik im Moment des Bergrutsches repräsentieren (sinnt, über den Fußtritt) und der rechte steht für den heutigen Zustand des Ulrichsteins und dafür, dass sein Standort verändert ist (an übrigem Orte).

 

Der Winkel von Hahrdt

Hinunter sinket der Wald,
Und Knospen ähnlich, hängen
Einwärts die Blätter, denen
Blüht unten auf ein Grund,
Nicht gar unmündig
Da nemlich ist Ulrich
Gegangen; oft sinnt, über den Fußtritt,
Ein groß Schicksaal
Bereit, an übrigem Orte.1

 

  1. Friedrich Hölderlin, Sämtliche Werke und Briefe 1,

hg. von Michael Knaupp, Carl-Hanser Verlag Regensburg, 1992, S. 446

 

 

 

neu

 

 

Jürgen Klugmann

 

Zeichnung 2

 

Ein neues Katalogbuch ist erschienen, das meine ungegenständlichen Zeichnungen aus dem Zyklus RomA4 zum Thema hat.

 

Es ist ein sehr schön gestaltetes, großformatiges Buch geworden mit 128 Seiten und vielen durchgehend farbigen Abbildungen auf 170 g starkem Recyclingpapier. Gebunden ist es mit Fadenheftung in einem 400g schweren Klappenumschlag.

 

Die Texte sind von Prof. Frederick Bunsen, „Der Zeitpunkt der Anspannung eines Zeichenstifts, der seinen Einsatz ahnt“ (kunsttheoretische Einführung), von Michael Herrmann "einst" (Gedicht) und von Jörg Hirsch Auszüge aus der Einführungsrede zur Ausstellungseröffnung „...umranken unsern Grund“

 

Erschienen ist es beim Verlag Bösenlustnauer Presse, Tübingen und kostet 16,80 €.

 

ISBN 978-3-9820988-1-4

 

Zu bestellen über mich (wenn gewünscht mit Widmung) oder über den Buchhandel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jürgen Klugmann, RomA4

 

 

Am Sonntag, den 06. Oktober 2019, 14.00h - 17.30h

In der Art-Road-Way Kunstschule u. KulturCenter am Schönbuch

Raiffeisenstrasse 1-3, 72119 Ammerbuch-Breitenholz

Der Zeitpunkt der Anspannung eines Zeichenstifts, der seinen Einsatz ahnt

Zu den zeichnerischen Chiffren von Jürgen Klugmann (Tübingen)

Der Künstler ist anwesend.

Der Eintritt ist frei

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Die Ausstellung läuft bis 27. Oktober 2019

 

Wie ein Federaufdruck, bedacht, feinfühlig, seine Atemzüge begleitend, mit einem Blick für das Ganze setzt Jürgen Klugmann an. Seine Stift-Führung gleitet wie ein Tänzer, der seine einzelnen Schritte im Augenblick der Berührung mit dem Boden ertastet und gleichzeitig den Raum im Blick hat, dahin, wo der nächste Schritt in fortdauernde Bewegung übergeht. Die Abwendung und Zuwendung bestimmter Linien und Flächen offenbaren den Spielergeist des Schöpfers, zum einen, mit welcher Präsenz er die Linien und Flächen legt und zum anderen, wie er ihre Verbindung zueinander spannt, so dass sie sich im Wesen bedingen und ein bedeutsames Mehr verleihen, immer in der Schwingung einer Resonanz oder Dissonanz.

Die Triebdynamik der Neugier scheint des Künstlers Motivation für ein spannungsvolles Weiter, gepaart mit der Hoffnung, ungewöhnliches Neues aufzudecken.

 

EXTRA als Begleitung zur Ausstellung: Lesung am Sonntag, dem 20.10 um 15 Uhr in der Galerie der Art-Road-Way Kunstschule. Jörg Hirsch liest Prosa, Michael Herrmann liest Gedichte.

Musikalisch umrahmt wird unser Kaffeetreff von dem Jailhouse Jazz Junkies.

Zum Wohl sein!  Bäckermeister Samuel Völlm („Ölmühle“ in Korntal-Münchingen) ist wieder da, und bietet frisch gebackenen Flammkuchen während des Kaffees an.

Besuchszeiten der Ausstellung (keine feste Öffnungszeiten): Sie können eine individuelle Besuchszeit mit uns vereinbaren, gerne auch am Wochenende. Tel. Vereinbarung:

Mobil 0152-28955124 oder per E-Mail info@art-road-way.de.

Parkmöglichkeiten: nur zwei Minuten zu Fuß von der Kunstschule gibt es den Wanderparkplatz Breitenholz am Ende vom Friesenweg.

Ins Navigationssystem eingeben: Friesenweg, 72119 Ammerbuch

 

 

 

neu

 

Jürgen Klugmann

 

Zeichnung 1

 

Ein neues Katalogbuch ist erschienen, das meine gegenständlichen Zeichnungen aus den Jahren 2010 bis 2014 zum Thema hat.

 

Es ist ein sehr schön gestaltetes, großformatiges Buch geworden mit 168 Seiten und vielen durchgehend farbigen Abbildungen auf 170 g starkem Recyclingpapier.

 

Die Texte sind von Evamarie Blattner (kunsthistorische Einführung) und von Michael Kapellen (literarische Texte, in denen er über Rom, Wolken und Starenschwärme nachdenkt)

 

Erschienen ist es beim Verlag Bösenlustnauer Presse, Tübingen und kostet 19,80 €.

 

ISBN 978-3-9820988-0-7

 

Zu bestellen über mich (wenn gewünscht mit Widmung) oder über den Buchhandel

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckgrafik

 

Galerie Künstlerbund, Tübingen

01.06.– 22.06.2019

 

Eröffnung der Ausstellung am Samstag, dem 1.Juni 2019 um 11 Uhr

 

Galerie Künstlerbund

Metzgergasse 3
72070 Tübingen

 

Öffnungszeiten der Galerie Künstlerbund
Do bis Fr 16 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr

Sieh Bach

 

Bachhaus Eisenach

 

Vernissage am Donnerstag 21.März 2019 um 11.00 Uhr im Rahmen eines Festaktes

Die Ausstellung wird am Donnerstag 21.3., zu Bachs Geburtstag, im Rahmen eines Festaktes (dieser beginnt um 11.00 Uhr) gegen 12.30 oder 13.00 Uhr eröffnet. Hierzu ist natürlich jede*r herzlich eingeladen.

 

Bachhaus Eisenach
Frauenplan 21
D-99817 Eisenach

 

Öffnungszeiten: Täglich 10–18.00 Uhr

 

Die Ausstellung läuft bis einschließlich Sonntag 5.Mai.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

 

Jürgen Klugmann, "Wasser für die Wagenburgen", 2016, Holzschnitt, 260 x 133 cm

Internationale Kunstwerkstatt, Offene Druckwerkstatt

 

– Radierung und Holzschnitt -


Die Internationale Kunstwerkstatt ist ein Ort, der neu Zugezogenen und Alteingesessenen die Möglichkeit bietet, künstlerisch zu arbeiten. Drucktechniken stehen im Vordergrund. Dieses Angebot möchten wir weiterhin aufrechterhalten und am Tag der Druckkunst für Interessierte öffnen.
Es gibt Druckvorführungen oder Sie können einfach selbst drucken.

 

Freitag,      15. März 2019, 17 – 20 Uhr
Samstag,    16. März 2019, 11 – 18 Uhr

 

Veranstaltungsort:
Atelier Jürgen Klugmann
Bei den Pferdeställen 14
72072 Tübingen

 

weitere Informationen

 

 

 

 

 

 

 

BACH 8 | 8 Tübinger Künstler
Kunst im Dialog mit dem Stadtmuseum

 

 

Stadtmuseum Tübingen
23.9.2018 bis 7.1.2019

 

 

Zur Eröffnung der Ausstellungen am Freitag, den 21. September 2018 um 19.00 Uhr  
laden wir Sie herzlich in das Stadtmuseum ein.  
Die Präsentationen finden anlässlich des Bachfestes 2018 in Tübingen statt.

 

Begrüßung  Wiebke Ratzeburg, Museumsleiterin
Einführung  Dr. Evamarie Blattner, Kuratorin der Ausstellungen

 

Stadtmuseum Tübingen
Kornhausstraße 10
72070 Tübingen
Telefon 07071 / 204 - 1711
Fax 07071 / 204 - 1797
stadtmuseum@tuebingen.de
www.tuebingen.de/stadtmuseum
Eintritt frei

 

 

 

Bad Bergzabern

 

EINLASSEN


ASSEL . BAREIN . BOZEM . CORONA . DIEHL . ENGEL .
FISCHER . GROSS . HADRABA . KIRSCHNER . KIRSTEN .
KLUGMANN . KUTSCHMANN . MESSER . MEßLER .
RITTER . RITTER . SCHÖNEICH . SCHOLZ . STAHLSCHMIDT .
STOLLE D‘ SILVA . STRUGALLA . UNTER ECKERN . WADLE .
WAGNER . WEBER . WEINER-JANSEN . WEISE

 

 

 

 

vom 15.09. bis 15.12.2018

 


Öffnungszeiten
Freitag  15:00 - 18:00 Uhr
Samstag  15:00 - 19:00 Uhr
Sonntag  10:00 - 13:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:
Institut für Raumpsychologie
Weinstraße 32 A
76887 Bad Bergzabern


Nähere Informationen, Anmeldungen und Reservierungen
unter: Telefon 06343 3049648 •  reservierung@soul-arts.de
www.soularts.net

 

 

Kunstverein Hechingen

 

Galerie Weißes Häusle

 

Die ,Künstlergruppe Holzmarkt gestaltet einen Abend zum Thema "Verschwinden"

 

Wann?
Sa, 8. 12. 2018, 20:00 Uhr
Wo?
Galerie Weißes Häusle
Zollernstraße 12; 72379 Hechingen
www.kunstvereinhechingen.de

 

 

Jürgen Klugmann

 

LINIEN_FOLGEN

 

27.10.-1.12.2018

 

Galerie Künstlerbund, Tübingen

 

Ausstellungseröffnung: 27.Oktober um 11 Uhr

Begrüßung: Ralf Ehmann

Einführung: Dr. Thomas Schlereth

_______________________________________

Begleitprogramm während der Ausstellung:

 

Lesung

Mike Michelus

 

Samstag, den 17.11. um 20 Uhr

 

Inner circle - aus dem Leben eines "Ichs"

Gedanken & Ansichten zur Lage im Großhirn und der Welt im Allgemeinen

politisch - emotional - unsachlich

vorgetragen von Mike van der Gaus, mit elektrisch-akustischen Unterbrechungen

 

Dauer ca. 45 min.

 

 

 

_________________________

 

 

Finissage

Samstag, den 1.12. ab 17 Uhr

 

Jens Braun (Karlsruhe) begleitet das Ausstellungsende mit ausgewählter Musik.

 

 

Galerie Künstlerbund

Metzgergasse 3
72070 Tübingen

 

Öffnungszeiten der Galerie Künstlerbund
Do bis Fr 16 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr

 

 

 

Sieh Bach

 

Kulturhalle Tübingen

 

- Vernissage am Donnerstag 27.9. um 18.00 Uhr

Einführung: Dagmar Waizenegger, Musik: Frank Oidtmann

 

- Livemalerei Samstag 29.9. um 17.00 Uhr mit Mark Krause / Musiker: Frank Oidtmann (Flügel), Dizzy Krisch (Vibraphon), Dieter Schumacher (Percussion) zu Goldbergvariationen

 

- Finissage: Samstag 27.10. um 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

VIF-Kunstpreis Völklingen 2018

 

 

 

 

für mein Bild

 

 

 

 

 

 

Weinberg 2017

 

 

 

Ausstellung Anonyme Zeichner 2018

 

Galerie im Körnerpark
Schierker Strasse 8
12051 Berlin


 


Ausstellung: 14.Juli-19.September 2018
Eröffnung 13. Juli, 18:00

Atelierausstellung "Bautagebuch"

 

im Rahmen des "Französisches Viertel Festes" zeige ich in meinem 

Atelier Beiden Pferdeställen 14

mein bildnerisches "Bautagebuch"

 

Kommt und feiert mit uns in der "Grünen Hölle" am 21.Juli ab 14 Uhr

 

 

 

 

Alternative Fakten

 

Schweinfurt

Museum Altes Gymnasium

 

mit Regina Basaran, Gunnar Becker, Fabian Stem Bertler, Matthias Braun, Brückner & Kübert, Gerda Enk, Albrecht Fersch, Anna-Karina Fries, Uta Grün, Roland Halbritter, Lion Hartmann, Mia Hochrein, Daniel Theiler, Jürgen Klugmann, Wiltrud Kuhfuss, Wolfgang Fritz, Barbara Muhr, Wicky Reindl, Christina Röckl, Helga Schwalt-Scherer, Jutta Schmidt, Gabriele Stolz, Christina Wehe-Bamberger, Ina Weise

 

 

 

 

Zur Ausstellung gibt es einen Katalog.

 

 

Vom 13. Juni – 1.Juli 2018

 

Ich werde mit meiner Installation "Befund_2666" und mit überzeichneten Holzdrucken aus der Serie Befund 2666 vertreten sein.

 

 

 

 

Druckgrafik
von Mitgliedern des
Künstlerbunds Tübingen

 

14.04. - 19.05.2018

 

Eröffnung: Samstag, 14.04.2018, 11 Uhr

 

 

 

 

 

Galerie Künstlerbund

Metzgergasse 3
72070 Tübingen

 

 

 

Öffnungszeiten der Galerie Künstlerbund
während der Ausstellung
Do bis Fr 16 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr

artig-Kunstpreis

 

Finalistenausstellung

 

KUNSTREICH

Galerie für zeitgenössische Kunst

Schützenstraße 7
D-87435 Kempten (Allgäu)

 

Vernissage und Preisverleihung: Freitag, der 13. April ab 20 Uhr

 

Ausstellung vom 13.4. - 15.5.2018

Öffnungszeiten: Sa und So 11-17 Uhr, Di 16 - 20 Uhr

 

 

zur Ausstellung gibt es einen Katalog

 

pdqb

 

Ausstellung, Konzert, Lesung, Buchvorstellung

 

Ulrich Süße: pppp (for one piano, 2 players, tape)
und mehrere Stücke aus der „...plus one“-Serie
Jürgen Klugmann: Zeichnungen (11. 3. bis 8. 4.)
Jörg Hirsch: Gedichte
Uta Krause, Meinrad Kroymann (Stimme)
Andreas Grau, Andreas Reif (Klavier)
Patrick Bebelaar (Klavier), Frank Kroll (Saxophon)
Ulrich Süße (Elektronik)
Ulrike Stiens (Einführung in die Ausstellung)

 

 

 

 

Die Ausstellung von Werken aus dem RomA4-Zyklus ist vom 11. März bis zum 8. April zu sehen

 

 

Die Eröffnung ist am 11.März um 18 Uhr in der Kapelle des Evangelischen Stifts, Tübingen

 

 

 

RomA4

 

Zeichnungen im A4-Format

 

in der Kapelle des evangelischen Stifts Tübingen

 

 

Einführung in die Ausstellung von Ulrike Stiens

 

 

 

 

 

 

 

Evangelisches Stift
Klosterberg 2
72070 Tübingen

 

 

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 8 - 18,

Fr: 8 - 16,

Sa: 10 - 14,

sonn- und feiertags geschlossen

 

 

 

Galerie INTER ART

 

Rosenstraße 37

70182 Stuttgart

 

Ich nehme Teil an der Ausstellung >Der Kopf<

 

10.3.2018 bis 10.4.2018

 

 

info@interart-stuttgart.de, www.interart-stuttgart.de

Öffnungszeiten: MI, DO, FR 16-19 Uhr, SA 10-18 Uhr

 

Galerie INTER ART

 

Rosenstraße 37

70182 Stuttgart

 

Ich nehme Teil an der Ausstellung >FormArt<

 

Vernissage: Freitag 12.1.2018, 20 Uhr

 

Neujahrsempfang INTER ART: 28.1.2018 – es sind alle herzlich eingeladen

Jahresausstellung 2017  Künstlerbund Tübingen e.V. 

15.12.2017 – 20.1.2018

 

Zur Eröffnung der Jahresausstellung am Donnerstag, dem 14.12.2017 um 19 Uhr
in der Kulturhalle, laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein.
 
Führung: Samstag, den 20.1.2018 um 11 Uhr in der Kulturhalle.  
Ausstellende Künstlerinnen/Künstler sind anwesend.

 

 

Orte & Öffnung:


Kulturhalle, Nonnengasse 19 | Galerie Künstlerbund, Metzgergasse 3, 72070 Tübingen
Mi bis Fr 15 – 18 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr
Zusätzlich Sa 16.12.2017, 11 – 17  Uhr und So 17.12.2017, 11 – 17 Uhr  
Am 24. und 31. Dezember 2017, sowie an den Feiertagen  
ist geschlossen
 
 
 

 

 

„WaldWelten - Inspiration-Mythos-Geheimnis“

 

Rathaus, Weil im Schönbuch

 

Vernissage: Sonntag, den 12. November 2017, 11.15 Uhr

 

ES SPRECHEN
Dr. Gerd Kaufholz, Kulturkreis
Wolfgang Lahl, Bürgermeister
Susanne Schmidt, Kunsthistorikerin

 

MUSIKALISCHE UMRAHMUNG
Volker Kittelberger, Liedermacher

 

AUSSTELLUNGSDAUER
12. November bis 1. Dezember 2017

 

FINISSAGE ZUM SCHÖNBUCHFEUER
Freitag, den 1. Dezember 2017, 17 - 21 Uhr

 

ÖFFNUNGSZEITEN
M0. 8.30 - 15 Uhr D0.14 - 18 Uhr
Di., Mi., Fr.8.3O - 12 Uhr S0.14 - 17 Uhr

 

 

Rathaus

Weıl ım Schonbuch
Marktplatz 3

Begegnungen mit Ugge

 

Ugge Bärtle und Mitglieder des Künstlerbunds Tübingen e.V


Kulturhalle Tübingen, Nonnengasse 19  

Galerie Künstlerbund, Metzgergasse 3   
Ugge Bärtle Haus, Herrenberger Straße 12
72070 Tübingen


8.9. − 7.10.2017 · Mi bis Fr, 15 – 18 Uhr; Sa, 11 – 15 Uhr
 

 

 

 

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, dem 7.9.2017 um 19 Uhr,
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die Kulturhalle ein.

 


Grußwort & Begrüßung:  
Dr. Christine Arbogast, Erste Bürgermeisterin, Universitätsstadt Tübingen
Ralf Ehmann, 1. Vorsitzender, Künstlerbund Tübingen e.V.
 
Einführung:  
Dagmar Waizenegger, Leitung Fachbereich Kunst und Kultur, Universitätsstadt Tübingen

 

zur Ausstellung erscheint ein Katalog

 

 

 

Macht undf Pracht

 

 

 

Vernissage ist am Sonntag, dem 10.09. 2017 um 16.30 Uhr

 

Es spielt Fried Dähn am E-Cello

K Ü N S T E I N D E R G L A S H A L L E

 

“Musik für Kunst“
Jahresausstellung arTÜthek

 

 

 

 

 

 

 

 

Kunstsalon
am Donnerstag, 6. Juli 2017 um 18:30 Uhr

 

 

arTÜthek Jahresausstellung, 27. Juni bis 25. Juli 2017
in der Glashalle des Landratsamts, Wilhelm-Keil-Straße 50 in Tübingen.

montags bis freitags 8 bis 18 Uhr

 

 

Kunstverein Dahn

im alten Rathaus

 

"LET IT SNOW"
Christian Peter - Martin Potsch - Ingeborg van Loock - Jürgen Klugmann

 

22. Januar 2017 – 23. Februar 2017
Eröffnung am Sonntag, den 22. Januar 2017, 11.30 Uhr
Einführung: Kristin Korz (1. Voristzende)

 

 

http://www.kunstverein-dahn.de/

 

 

 

 

 

 

9.12.2016 – 14.1.2017

 

Zur Eröffnung der Jahresausstellung am Donnerstag, dem 8.12.2016 um 19 Uhr
in der Kulturhalle, laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein. Beim anschließenden
Rundgang durch beide Ausstellungsorte wünschen wir Ihnen viel Vergnügen.

Orte & Öffnung:
Kulturhalle, Nonnengasse 19 und Galerie Künstlerbund, Metzgergasse 3, 72072 Tübingen
Mi bis Fr 15 – 18 Uhr; Sa 11 – 14 Uhr
Zusätzlich Sa 10.12.2016, 11 – 17 Uhr und So 11.12.2016, 11 – 17 Uhr
Am 24. und 31. Dezember 2016, sowie an den Feiertagen
ist geschlossen

 

 

 

 

Sehnsuchtsorte

 

 

vom 11.11. - 11.12.2016,

Öffnungszeiten : Fr,Sa,So, jeweils 14-17 Uhr und Mittwochs von 9.30 Uhr - 12 Uhr,

 

Böblinger Kunstverein, Schlossberg 11, 71032 Böblingen

 

 

OSTRALE´O16 – Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste

 

OSTRALE-Ostragehege (Postadresse)
Messering 8
01067 Dresden

 

 

 

 

Dresden, 1. Juli bis 25. September 2016

 

Öffnungszeiten

Montag

Ruhetag

Dienstag bis Donnerstag

10 bis 20 Uhr

Freitag bis Sonntag

11 bis 20 Uhr

14.07. bis 13.08.2016

 

OSIANDER Reutlingen | Galerie im Gewölbe

 

Vernissage: Donnerstag, 14.07.16 | 19 Uhr
Die Galerie im Gewölbe wurde im Jahr 2010 bei OSIANDER Reutlingen
in zwei leerstehenden Gewölbekellern eröffnet. Mit roten Metallrohren,
porösem Mauerwerk und Schotterboden haben die Räume einen ganz
eigenen, morbiden Charme. Diese kleine, individuelle Galerie versteht
sich als Plattform für zeitgenössische Kunst von Künstlern aus dem
Raum Reutlingen/Tübingen, die laufend wechselnde Ausstellungen von
Malerei, Objekt, Grafik, Skulptur und Fotografie zeigt.
Anlässlich der 50. Ausstellung präsentieren wir eine Auswahl der
Arbeiten aus den vergangenen 6 Jahren.

"schwarmfliegen", hier, 2012 in der Galerie Periferie, zeige ich im Künstlerbund Heilbronn

 

16.Juni - 17.Juli 2016

Künstlerbund Heilbronn

 

Susanne GASPAR
Jürgen KLUGMANN,
Wilhelm MORAT
Horst Peter SCHLOTTER

 

Vernissage: Sonntag, den 19.Juni um 17 Uhr

Kunstcafe: Sonntag, den 17.Juli um 14 Uhr


Künstlerbund Heilbronn e.V.
Karlstr. 55
74072 Heilbronn

 

Öffnungszeiten: Di+Do 15-17Uhr, So 14-17 Uhr

 

 

 

 

 

Echo | 13 Tübinger Künstler


Kunst im Dialog mit dem Stadtmuseum

 

21. November 2015 bis 3. April 2016

 

 

 

 

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 20. November 2015 um 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich ins Stadtmuseum ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Begrüßung: Wiebke Ratzeburg, Museumsleiterin
Einführung: Dr. Evamarie Blattner, Kuratorin der Ausstellung

 

Ralf Bertscheit · Axel von Criegern · Ralf Ehmann · Gerhard W. Feuchter · Renate Gaisser · Beatrix Giebel · Susanne Höfler
Frido Hohberger · Annette Janle · Jürgen Klugmann · Ulla Marquardt · Lorenzo di Nobili · Ava Smitmans

 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

Stradtmuseum Tübingen

Kornhausstraße 10
72070 Tübingen
Telefon 07071 / 204 - 1711
Fax 07071 / 204 - 1797
stadtmuseum@tuebingen.de
www.tuebingen.de/stadtmuseum

 

Öffnungszeiten:
Di – So: 11 – 17 Uhr

 

Kunstverein Ebersberg

 

Jahresausstellung 2016

 

 

6. März – 3. April 2016

samstags, sonntags, feiertags 14-18.00 Uhr, freitags 18-20 Uhr

 

Ausstellungseröffnung Samstag, 5. März 2016, 18.00 Uhr

 

Kunstverein Ebersberg e.V.
Galerie "Alte Brennerei"
im Klosterbauhof 6
85560 Ebersberg
Fax 08092-852197

 

zur Ausstellung erscheint ein Katalog

 

 

 

Der kleinformatige Werkzyklus RomA4, in Rom begonnen und immer im A4-Format, wird ausgestellt in der Galerie im Gewölbe

 

...umranken unsern Grund

 

Zeichnungen

 

Ausstellung: Jürgen Klugmann
21.01. bis 20.02.2016
OSIANDER Reutlingen | Galerie im Gewölbe
Vernissage: Donnerstag, 21.01.16 um 19 Uhr
Einführung: Jörg Hirsch

 

Das titelgebende Zitat von Jörg Hirsch für die Ausstellung von
Jürgen Klugmann verweist auf Zeichnung, die nach und nach aus
weißem Bildraum wächst und diesen sortiert. Sie ist nicht Vorstudie,
sondern direkte und unmittelbare Form bildnerischer Äußerung -
Grund und Anlass.
Klugmanns Zeichnungen wollen einerseits wuchern und wild
wachsen, wollen aber genau so gerne eine Systematik antäuschen,
die Halt zu geben verspricht.
Einen Zyklus kleinformatiger Arbeiten „RomA4“ stellt der Künstler
zusammen mit Gedichten von Jörg Hirsch in den Gewölberaum.

 

 

 

Blick aus der Kanzlei SZA, Schilling, Zutt und Anschütz in Frankfurt

 

 

SZA Kunstkonzept

 

in Frankfurt am Main

 

In einer 12-monatiggen Ausstellung in der Kanzlei

SZA Schilling, Zutt und Anschütz Rechtsanwalts AG

bin ich mit verschiedenen Werken vertreten.

 

 

SZA Schilling, Zutt und Anschütz Rechtsanwalts AG

Taunusanlage 1

60329 Frankfurt am Main

 

 

 

 

 

 

 

 

"Fön"  Kunstpreis-Ausstellung 2015

 

"Aus dem Tagebuch der verpassten Chancen"

 

 

 

 

Die Ausstellung findet statt im

 

Braugold-Gelände
Schillerstraße 7
99096 Erfurt
 
Vernissage:          31. Oktober 2015
 
Preisverleihung:     13. November 2015
 
 

 

 

Raumgewinn

 

Eine Ausstellung des Künstlerbundes Tübingen e.V.

 

Kunsthalle Tübingen

20. Juni bis 19. Juli 2015

 

 

 

Eröffnung:

Freitag 19. Juni 2015, 19 Uhr in der Kunsthalle Tübingen

 

 

Zu diesem Anlass und zu weiteren Ausstellungsbesuchen laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in die Kunsthalle ein.

 

 

 

 

Ort

Kunsthalle Tübingen

Philosophenweg 76

72076 Tübingen

 

Öffnungszeiten:

Di -So, 13 - 17 Uhr

 

Werk.Schau!

 

der Lehrenden und Studierenden des
Zeicheninstituts der Universität Tübingen

 

 

 

Kunsthalle Tübingen

16. Mai bis 14. Juni 2015

 

 

 

Hier zeige ich die 20-teilige Arbeit "Lethe"

 

 

Zur Ausstellung entsteht ein Katalog.

 

 

Kunsthalle Tübingen
Philosophenweg 76
72076 Tübingen

 

Öffnungszeiten:
Di–So, 13–17 Uhr

 

 

 

Daniel Erfle / Jürgen Klugmann

aus/auf Papier

 

Ulm


Galerie im Kornhauskeller
Hafengasse 19

89073 ulm

6.2. - 28.3. 2015

 

Verlängert bis 4.4.2015

 

 

 

Zur Eröffnung am Freitag, den 6.2.2015 um 19 uhr laden wir Sie und ihre Freunde herzlich ein.
Einführende Worte spricht Henner Grube.

 

 

Öffnungszeiten: Di - Fr 14 - 18 Uhr, Sa 11 - 14 Uhr, sonntags, montags und feiertags geschlossen

 

www.proarte-ulmer-kunststiftung.de

 

 

Jürgen Klugmann, Jörg Hirsch, Zeichnung; Kunst und Literatur Jürgen Klugmann, o.T. 2014 zu dieser Zeichnung hat Jörg Hirsch einen Prosatext geschrieben

Jahresausstellung 2014
Kunst und Literatur


Künstlerbund Tübingen e.V.

 

13.12.2014 – 24.01.2015


Zur Eröffnung der Jahresausstellung am Freitag, den 12.12.2014, um 19 Uhr
in der Kulturhalle, laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein. Beim anschließenden
Rundgang durch beide Ausstellungsorte wünschen wir Ihnen viel Vergnügen.
Grußwort: Dagmar Waizenegger, Kulturamt Tübingen
Einführung: Cornelia Szelényi, Kunsthistorikerin M.A.
1. Vorsitzende des Künstlerbund Tübingen e.V.

 

 

Öffnungszeiten:
Kulturhalle, Nonnengasse 19 und Galerie des
Künstlerbundes, Metzgergasse 3, 72070 Tübingen
Mi bis Fr 15 – 18 Uhr; Sa 11 – 14 Uhr
zusätzlich Sa 13.12.2014 11 – 17 Uhr
und So 14.12.2014 11 – 17 Uhr
Am 24. und 31.12.2014 sowie an den übrigen
Sonn- und Feiertagen ist geschlossen

 

 

Tuttlingen, Städtische Galerie

 

"Weihnachtsausstellung"

 

Ausstellungsdauer:

  • 28. November bis 21. Dezember 2014

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag 11 - 18 Uhr
    Montag geschlossen 

 

 

Ich nehme teil:

 

9. International Biennial of Drawing Pilsen 2014

 

Ausstellung vom 8.10. - 16.11.2014

 

Ausstellungseröffnung: 08. 10. 2014 - 15 : 00

 

zur Ausstellung erscheint ein Katalog

 

 

http://bienale-plzen.cz/en/

Jürgen Klugmann, Rossberg 6

 

Ich nehme Teil an der

 

20. Kunstausstellung

NATUR - MENSCH

 

 

Eröffnung: 27.September 2014, 19.00 Uhr in der Rathausscheune St. Andreasberg


Unter der Schirmherrschaft von Stefan Wenzel, (Umweltminister Niedersachsen)

 

Datum: Sonntag 28.09.2014 bis Samstag 25.10.2014

Uhrzeit: von 11:00 bis 17:00 Uhr

 Rathausscheune

 37444 Sankt Andreasberg

 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Ich nehme Teil an der Ausstellung Endlosschleife

 

Württembergischer Kunstverein Stuttgart

 

LAUFZEIT DER AUSSTELLUNG
23. August - 28. September 2014


Eröffnung: 22. August 2014, 19 Uhr

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Jürgen Klugmann  

» Die Vergessenen / Lethe «

 
 
6.Juli - 3.August 2014

 

Einführung:             Dr.Günter Baumann
 
Curator's hour:        Dr.Günter Baumann,
                                 Mittwoch, 16.Juli, 19.45 Uhr - 21.00 Uhr
 
Öffnungszeiten:       Sonntag 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
                                 Mittwoch 9.30 Uhr - 11.30 Uhr
                                 und 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
 
Ort:                          Kabinett #, Ausstellungsraum
                                 1.OG des Böblinger Kunstvereins
                                 Altes Amtsgericht, Schlossberg 11,
                                 71032 Böblingen
 
 

 

zur Ausstellung erscheint ein Katalog

 

Jürgen Klugmann, Ausstellungssituation Galerie Peripherie, Tübingen 2012

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel